SC Weiler 1946 e. V.

Willkommen bei Freunden!

News:

 


 





 



14.09.2020

2.Mannschaft mit zweitem Sieg

Am Sonntag den 13.09.2020 traf unsere Zwote auf dem Rasenplatz in Ney gegen die zweite Mannschaft der SG Ehrbachtal II/SG Braunshorn II. Der Mannschaft war schon vor dem Spiel bewusst, dass man sich auf eine sehr defensive Elf in Ehrbachtal einstellen muss, die versuchen würde unsere Abwehrkette mit langen Bällen in die Tiefe zu überwinden. So auch geschehen in der 6. Minute, als der Flügelspieler in ein eins gegen eins gegen Torhüter Lukas Mayer ging, dieser aber WIEDERHOLT einen Glanztag erwischte und den Ball mit der Ferse neben das Tor lenken konnte. Dieser Angriff konnte unsere Zwote erstmal wachrütteln. Es folgten viele offensive Aktionen unserer Elf die leider keinen Erfolg fanden, die abgewehrten Bälle wurden ständig über die äußeren Verteidiger lang nach vorne gespielt die unsere 4er-Kette nun verteidigen zu wusste. Unser Kapitän Marvin Hohenbild durchschaute das Spiel und setzte den Außenverteidiger in der 27. Minute nach einem Anspiel unter Druck. Dieser konnte den Ball nicht mehr an Marvin vorbeilegen so dass der Ball bei dem ehemaligen Ehrbachtaler Maher Aldruzi landete. Uneigennützig legte dieser den Ball auf Philipp Breitbach weiter und der hämmerte aus 11 Metern den Ball unter den Querbalken zum 0:1. Unsere Jungs setzten die Ehrbachtaler weiter unter Druck, teilweise auch durch lange Bälle unseres Schlussmannes Lukas Mayer. Bei einem seiner Abschläge reklamierte der Schiedsrichter das Lukas Mayer mit dem Ball in den Händen den Strafraum verlassen hatte. Der gut geschossene Freistoß aus 16 Metern konnte jedoch stark pariert werden. Nach der Halbzeit sollten nun Taten auf die Worte folgen das unsere Mannschaft an das gute Spiel gegen Kisselbach anknüpfen wollte, leider wurde die Partie aufgrund einiger gelber Karten sehr zerfahren, es wurde ein anstrengendes Spiel welches an den Kräften der Mannschaft zerrte. Ehrbachtal fand immer besser ins Spiel und konnte lange auf das Weilerer Tor drücken. Sehnlichst erwarteten die Weilerer Spieler den Schlusspfiff, welcher ziemlich verspätet in der 56. Minute (!) der zweiten Halbzeit erfolgte aber der erste Auswärtssieg war unter Dach und Fach. Nächste Woche gilt es in Oberkostenz die Tabellenführung zu verteidigen, jedoch hat sich die personelle Lage weiter angespannt, wodurch ein spannendes Spiel zu erwarten ist.
Es spielten: Lukas Mayer, Kai Fassl, Tobias Becker, Heinrich Fuchs, Alex Sablozki, Khaled Sayed, Nico Schneider, Andrè Fischer, Marvin Hohenbild, Philipp Breitbach, Maher Aldruzi, Tobias Alt, Stefan Lewenz und Joris Reitz.

Admin - 14:09:47 @ Zwote, SCW1946 | Kommentar hinzufügen

12.09.2020

Auswärtsspiele des SC Weiler am Sonntag, d. 13.09.20

Am Sonntag kommt es zu einer eher seltenen Konstellation, beide Mannschaften treten zeitgleich bei ihren Auswärtsspielen an.  Unsere 1. Mannschaft spielt um 12 Uhr auf dem Hartplatz in Damscheid gegen die SG Niederburg II. Der Gastgeber hat in seinem ersten Saisonspiel ein Unentschieden bei der SG Viertäler Oberwesel II erreicht und wird natürlich alles daran setzen sein erstes Heimspiel erfolgreich zu gestalten. Für unser Team muss das erste Spiel gegen Ellern einen “Hallo Wach-Effekt” nach sich ziehen. Hatte man doch die erste Halbzeit komplett in den Sand gesetzt so gilt es nun von Anfang an die Nervosität abzulegen und an die gute zweite Halbzeit gegen Ellern anzuknüpfen. Auf dem inzwischen ungewohnten Hartplatz wird die entsprechende Einstellung ganz sicher den Ausschlag über den Ausgang der Partie geben.  Zeitgleich um 12 Uhr tritt unsere 2. Mannschaft bei der SG Ehrbachtal II/SG Braunshorn II an. Für die Spieler um Trainer Heinrich Fuchs gilt es das sehr gute Heimspiel (5:2 Heimsieg gegen Favorit Kisselbach) zu bestätigen und zu beweisen das es keine “Eintagsfliege” war. Leider fallen “Mittelfeldmotor” Philipp Melzer ebenso wie Abwehrspieler Lucien Denner langfristiger aus, nun müssen andere Spieler “in die Bresche” springen und alles daran setzen etwas Zählbares mit nach Weiler zu holen.  Unsere Zuschauer haben nun natürlich die Qual der Wahl, unabhängig davon freuen sich unsere beiden Teams über jeden der sie bei diesen schwierigen Aufgaben unterstützt.
119060104_10157532698329599_5459513768632253551_n.jpg

Admin - 16:45:11 @ 1 Mannschaft, Zwote, SCW1946 | Kommentar hinzufügen

07.09.2020

2.Mannschaft mit Coup gegen den Titelfavoriten SV Kisselbach

Unsere 2.Mannschaft hatte im Spiel zuvor einen bärenstarken Tag erwischt. Gegen den Titelfavoriten SV Kisselbach entwickelte sich vor allem in den ersten 15 Minuten ein Spiel mit vielen Offensivaktionen, von Abtasten keine Spur. Und zwischen der 10. und 15. Minute musste man sich als Zuschauer schon mal verwundert die Augen reiben. Spielstand 3:0, drei Tore in fünf Minuten und eins schöner als das andere herausgespielt. Erst war es Qatar Younis der in der 10.Minute auf Vorarbeit von Maher Aldrzi das 1:0 erzielte, nur zwei Minuten später jagt Philipp Breitbach das Leder aufs Tor, der Torwart kann nur abklatschen, Maher Aldrzi steht goldrichtig zum 2:0. Und die beiden Protagonisten haben wohl Spaß daran gefunden, direkt nach Wiederanstoß wird der Ball erobert, Philipp Breitbach macht sich über die linke Seite auf und davon, perfekter Pass zu Maher Aldrzi und der mit seinem zweiten Treffer zum 3:0. Kisselbach war immer brandgefährlich, aber unsere Abwehr und ein sehr starker Torwart Lukas Mayer hatten bis dahin immer die besseren Antworten. Mit dem 3:0 Vorsprung ging es in die Pause und auch danach direkt gut weiter. Schon in der 47. Minute rappelte es wieder im Kisselbacher Tor, Maher Aldrzi dieses Mal wieder als Vorbereiter, lange Flanke auf Andre Fischer, der tanzt noch seinen Gegenspieler aus und erzielt seinen ersten Treffer für den SC Weiler. Sichere Führung, doch es sollte nochmal spannend werden! In der 60. Minute verkürzt Kisselbach auf 4:1, in der 75. Minute sehr stark abseitsverdächtig auf 4:2 und in der 80. Minute dann noch ein Elfmeter der aber glücklicherweise verschossen wurde. In dieser Phase war man nicht mehr frisch und vielleicht auch schon zu nachlässig, spätestens nach dem Elfmeter wurde aber wieder gekämpft und Qatar Younis war es der eine Minute vor Schluss mit dem 5:2 den Sieg klar machte. Eine sehr starke Leistung, es waren einige Ausfälle zu beklagen, aber die Spieler auf dem Platz haben eindrucksvoll gezeigt was sie gegen solch einen Gegner leisten können. Kompliment an unsere Zwote um ihren Trainer Heinrich Fuchs.

Admin - 12:15:45 @ Zwote, SCW1946 | Kommentar hinzufügen

27.07.2020

Dachdeckermeister Volker Bach unterstützt den SC Weiler

Volker Bach, selbstständiger Dachdeckermeister aus Boppard-Rheinbay, unterstützt zum wiederholten Male den SC Weiler. Dank seines großzügigen Sponsorings konnte der SC Weiler für die 2. Mannschaft einen kompletten neuen Trikotsatz anschaffen. Damit ist die Mannschaft bestens ausgerüstet und bereit für den Saisonstart, denn auch die Ausweichtrikots tragen bereits das Logo von Volker Bach. Neben der langfristigen Bandenwerbung am Sportplatz und dem Sponsoring von Trainingsanzügen vor 3 Jahren beweist Volker Bach damit erneut seine starke Bindung zum SC Weiler.
Auf diesem Wege sagen der SC Weiler und speziell die 2. Mannschaft herzlichen Dank an Volker Bach.
Danke Volker Bach 2. Mannschaftkl.png

Admin - 08:13:46 @ Zwote, SCW1946 | Kommentar hinzufügen

12.02.2020

Lino Dörr zurück beim SC Weiler

Nach einem 6-monatigen Gastspiel bei der SG Nörtershausen/Udenhausen/Oppenhausen kehrt Lino Dörr nach der Winterpause zurück zum SC Weiler und verstärkt ab sofort wieder den Weilerer Kader. Der SC Weiler ist sehr froh, mit Lino einen weiteren spielstarken und torgefährlichen Spieler in den eigenen Reihen zu haben, der sich auch außerhalb des Sportplatzes immer engagiert und motiviert einbringt.

Welcome back, Lino!

Lino is back.jpg

Admin - 20:27:57 @ 1 Mannschaft, Zwote, SCW1946 | Kommentar hinzufügen